0
0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

 Kostenloser Versand ab 50,-€ in DE

Hängematten richtig aufhängen

Hängematten richtig aufhängen

Damit man in den vollen Genuss der Hängematte kommt, muss ein passender Ort zum Aufhängen vorhanden sein. Einerseits sollte genügend Platz vorhanden sein, andererseits muss natürlich auch eine passende Aufhängemöglichkeit zur Verfügung stehen. Und je mehr die Hängematte durchhängen kann, desto bequemer ist sie schließlich.

Aufhängen zwischen zwei Bäumen

Das Aufhängen zwischen zwei Bäumen ist die klassische Variante. Voraussetzung dafür sind zwei Bäume, welche mindesten 3 m Abstand zu einander haben und stark genug sind. Außerdem werden 2 Seile dafür benötigt. Diese müssen jeweils um einen Baum geschlungen und am anderen Ende mit der Hängematte verbunden werden. Ist der Abstand zwischen den Bäumen größer, müssen die Seile etwas höher befestigt werden. Dies ist sehr wichtig, damit die Hängematte gut durchhängen kann.

Zwischen zwei Wänden aufhängen

Eine Hängematte kann auch an zwei Wänden befestigt werden. Dafür müssen diese aber massiv und tragend sein. Vor allem in Innenräumen oder auf der Terrasse ist diese Variante sehr beliebt. Dafür wird zuerst ein Haken an der Wand befestigt und anschließend wird er mit einem Seil mit der Hängematte verbunden. Es gibt auch spezielle Haken, die sich für etwas ältere Häuser eignen, bei denen die Bausubstanz nicht mehr so gut ist. Bei diesen Haken wird das Gewicht auf mehrere Bohrlöcher verteilt, sodass die Wand entlastet wird.

An der Decke aufhängen

Vor allem in großen Räumen mit niedrigen Decken oder Balken bietet sich die Montage der Hängematte an der Decke an. Natürlich lassen sich alle Aufhängevarianten auch mit einander kombinieren. So kann eine Hängematte innen oder außen einfach montiert werden. Somit sind der Fantasie bei der Suche nach dem schönsten Platz für die Hängematte keine Grenzen gesetzt.

Platzbedarf

Sobald ein guter Ort für die Hängematte gefunden ist, muss überprüft werden ob der verfügbare Platz ausreichend ist. Wie groß der Abstand zwischen den beiden Aufhängepunkten und wie groß die Hohe sein sollen, lässt sich mit einer einfachen Formel berechnen. Die Aufhängehöhe (y) sollte etwas die Hälfte des Aufhängeabstandes (x) sein:
y=x/2

Ist der Abstand zwischen den Befestigungen größer, muss die Hängematte also auch immer höherhängen. Für jeden Meter, welchen der Abstand größer ist, sollten etwas 50 cm an Höhe zugegeben werden. Ist die Hängematte etwas zu kurz, können die Enden problemlos mit einem Seil verlängert werden.

Durchhängen

Es ist immer wichtig, dass die Hängematte schön durchhängt. Im Idealfall hat die Hängematte im unbelasteten Zustand eine bananenartige Form. Dann steht der puren Entspannung in der Hängematte nichts im Weg. Ist die Hängematte etwas zu kurz, kann sie mit einem Seil ebenfalls solange verlängert werden, bis sie die Form einer Banane erreicht.

Das sagen unsere Kunden!

" Schnelle Lieferung (1 Tage) und gute Qualität. Service freundlich. Danke und gerne wieder "

Felicitas

" Lob, einwandfreier Ablauf, top Ware, gern wieder. 1+ MfG "

Alexander Frei

" Schnelle Lieferung, Artikel wie beschrieben und zu einem sehr guten Preis...Top "

Babsi P

" Die Verpackung war bei der Lieferung ein bisschen aufgerissen, aber die Hängematte war in in einem Top Zustand. Schnelle Lieferung. Sehr zufrieden. "

Werner M

" Sehr schöne Hängematte. Die Kinder haben Spaß:-) "

Martina H

Hersteller